Prozesswasserversorgung

… damit die Wasserqualität stimmt!

Nachfolgend finden Sie die Anwendungsgebiete verschiedener Verfahren, die auch bei der ProWaTech AG geplant und realisiert werden:

  • Weichwasser / Enthärtung (0 oder 5 °fH) Ionenaustausch
  • Reinwasser / Vollentsalzung (1...30 µS/cm) Ionenaustausch und Umkehrosmose
  • Reinstwasser (kleiner 1,0 µS/cm) Ionenaustausch, Umkehrosmose, Elektrodeionisation, CO2-Riesler, UV-Entkeimung, Sterilfiltration etc.

Wasser wird in der Art aufbereitet, wie es in der Produktion benötigt wird.
Um eine bestimmte Güte oder Qualität zu erreichen, können in der Praxis nachfolgende Verfahren zur Anwendung kommen:

 

Enthärtung (EH) / Umkehrosmose (RO)
 
 
Vorteile dieses Verfahrens sind:
+ rein physikalisches Verfahren (kein Handling mit Chemikalien)
+ Abtrennung von Makromolekülen (störende, organische Stoffe werden abgetrennt,
z.B. Huminstoffe)

 

Ionenaustausch (IAT)


Vorteile dieses Verfahrens:
+ unempfindlich gegenüber Rohwasserqualität
+ niedrige Betriebskosten bei hohem Wasserbedarf        

 

Ionenaustausch (IAT)


Vorteile dieses Verfahrens:
+ unempfindlich gegenüber Rohwasserqualität
+ niedrige Betriebskosten bei hohem Wasserbedarf